Chor hört sich vielleicht langweilig an, ist es aber nicht

"Singen macht Spaß, Singen tut gut, ja Singen macht munter und Singen macht Mut. Singen macht froh, denn Singen hat Charme, die Töne nehmen uns in den Arm." , so beschreibt es Uli Führe.

Wer die besondere Wirkung dieses Kanons einmal selbst erfahren möchte, den wollen wir ermuntern, auf unserer Homepage zu stöbern. Wir sind ein altersgemischter, fröhlicher und offener Chor, in dem jeder Musikbegeisterte seinen Platz findet. Wir sehen das Singen als Hobby und sollte denen, die es ausüben in erster Linie Freude und Spaß bereiten. Die Zuhörer sollen von der Freude angesteckt werden, denn nur dann haben wir, mit dem was wir tun, Erfolg.

Vielleicht finden Sie auch Gefallen am Singen, denn singen kann jeder. Einfach mal vorbeikommen und schnuppern. Wir freuen uns sehr über interessierte Mitsängerinnen und Mitsänger aber auch über Zuhörer bei unseren Konzerten.

Sommerkonzert der vocaTONics

Am 9. und 10. Juni 2017 im Hofgut-Reinheim, Heirich-Klein-Saal

ZWISCHEN DUNKELHEIT UND LICHT

„vocaTONics“ nennt sich die Chor-Kooperation zwischen „voCappella“ Zeilhard und dem Lengfelder Chor „SingTONics“. Was die zwei Chöre in erster Linie miteinander verbindet: beide haben Claudia Simone Leib als Chorleiterin.

Die Proben und das Repertoire beider Chöre sind sinnvoll aufeinander abgestimmt. Durch die Zusammenarbeit der zwei Chöre ist es nicht nur möglich mit einem stimmgewaltigen gemischten Chor von ca. 70 Sängerinnen und Sängern auf der Bühne zu stehen, sondern können auch reine Männer- und Frauenformationen miteigenen Stücken gebildet werden.

In diesem Konzert zeigen die „vocaTONics“ mit ihrem aktuellen Projekt „Nights andLights“ ein buntes und abwechslungsreichen Programm zwischen Dunkelheit und Licht.

 

Musikalische Leitung: Claudia Simone Leib
Moderation: Josef Schöpf
Klavier: Guido Neumann
Geige: Tilmann Bach
Technik: Felix Straday